Events Saison 21/22

22.09.2021

CLAN-Lunch im Schützen Aarau zum Thema Cybercrime

Bei schönstem Spätsommerwetter genossen 51 Mitglieder den Apéro auf der sonnigen Terrasse des Schützen.

 

Als Gastreferenten durften wir den Dienstchef der Abteilung IT-Forensik & Cybercrime der Kripo Aarau, Adj. Bernhard Droz, begrüssen. Während spannenden 30 Minuten wurden wir in die Welt der digitalisierten Kriminalität entführt, in der uns die Möglichkeiten der Strafverfolgung, der Prävention und der Gefahrenabwehr aufgezeigt wurden.

 

Die Abteilung IT-Forensik & Cybercrime gilt als Kompetenzzentrum für Bekämpfung digitaler Kriminalität und überwacht im Kanton Aargau mit nur 23 Mitarbeitenden die beeindruckende Zahl von 400 TB Daten im Jahr, ermittelt bei komplexen Fällen von Cyberkriminalität und bietet ihre Dienstleistungen in den Bereichen «Computer-, Mobil- und Fahrzeugforensik» sowie «Kommunikationsüberwachung und IT-Operationen» an.

 

Ein bekanntes Übel für Unternehmen sind die täglichen Phishing-Mails, kriminelle Köder die ausgeworfen werden in der Hoffnung, der Empfänger lässt sich angeln über Mails mit dringlichen Aktionen, Angabe von Benutzerinformationen, Drohungen oder über die erfreuliche Mitteilung riesiger Gewinne. Was immer mehr Aufmerksamkeit erhält ist auch die sogenannte Ransomware, bei der Daten gestohlen und durch horrende Lösegeldforderungen zurückgekauft werden sollen. In einem solchen Fall wird empfohlen zu versuchen die Daten selbst wiederherzustellen, entweder durch ein funktionierendes Backup oder über die Webseite «www.nomoreransom.org», ab der geprüfte Programme heruntergeladen werden können.

 

Wichtige Informationen zu diesem interessanten Thema erhält man auf der Plattform «www.ncsc.ch»; bei bereits entstandenem Schaden empfiehlt sich eine Strafanzeige bei der Polizei. Weitere Hinweise bietet sie unter «www.polizei-ag.ch» Menü à Prävention à Cybercrime.

 

Ein grosses Dankeschön geht an das Schützen-Team, welches den tollen Anlass mit einem sehr feinen Lunch perfekt abrundete.


Events Saison 20/21

11.08.2021

GV mit Clan-Lunch im Hotel aarau-WEST in Oberentfelden

Zur 28. ordentlichen GV trafen sich bei bestem Wetter 54 stimmberechtigte Mitglieder (Vorjahr 57).

 

In der Begrüssung zu seiner letzten GV gab Christian Käser seiner Freude über die grosse Präsenz Ausdruck. Sein letztes Präsidialjahr war geprägt von der Corona-Pandemie. So konnten nur gerade 3 Lunchanlässe durchgeführt werden. Demgegenüber standen aber 6 Vorstandssitzungen, teilweise als Videokonfe-renz abgehalten.

 

Erfreulicherweise konnte der Mitgliederbestand erneut leicht gesteigert werden, was eine grosszügigere finanzielle Unterstützung des HSC Suhr Aarau ermöglichte. Die GV stand ganz im Zeichen einer Wachablösung im Vorstand. So wurden mit Thomas Scheiber und Markus Wasser zwei neue Mitglieder mit Akklamation gewählt, ersterer als Präsident. Vizepräsident Martin Theiler ehrte Christian Käser in einer launigen Laudatio für seine 7-jährige, erfolgreiche Präsidentschaft und beantragte seine Ernennung zum Ehrenmitglied. Seine grossen Verdienste wurden mit einer langanhaltenden, stehenden Ovation verdankt.

 

 Nachdem sämtliche Traktanden und Wahlen einstimmig genehmigt wurden, konnte die GV nach nur 45 Minuten geschlossen und zum kulinarischen Teil mit einem feinen Mittagessen übergeleitet werden. Den Gastgebern sei herzlich für ihre Bemühungen gedankt.


21.06.2021

Clan-Lunch im Hotel aarau-WEST in Oberentfelden

Präsident Christian Käser begrüsste nach einem mehr als halbjährigen Unterbruch 50 gut gelaunte CLAN-Mitglieder zum Lunchanlass, der gänzlich der aktuellen Situation beim HSC Suhr Aarau, sowie auch beim CLAN selber, gewidmet war.

 

Nach mehrjährigen ehrenamtlichen Engagements wurden die auf Ende Saison zurücktretenden Präsident René Zehnder und Vizepräsident Andy Siegenthaler für ihre Verdienste durch den CLAN-Präsidenten geehrt. Ebenso wurde die effiziente und professionelle Arbeit des nach 10 Jahren ebenfalls abtretenden HSC-Geschäftsführer Lucki Wernli verdankt. Sie alle trugen massgeblich dazu bei, dass sich die Finanzen des Clubs, ebenso wie die sportlichen Erfolge, auf allen Ebenen positiv entwickelten und wurden deshalb von den anwesenden CLAN-Mitgliedern mit einer standing ovation bedacht.

 

Gleichzeitig wurde als neue Geschäftsführerin Doris Zehnder vorgestellt, die, wie schon ihr Vorgänger, zu den wichtigsten Ansprechpartnern für den CLAN zählt.

 

Aber auch im Vorstand des CLANs stehen personelle Veränderungen an: Für den zurücktretenden Christian Käser werden Thomas Scheiber und Markus Wasser Einsitz nehmen.

 

Zum Abschluss präsentierte Cheftrainer Misha Kaufmann einen Rückblick auf eine insgesamt sehr erfolgreiche Saison 2020/21. Mit dem Gewinn des Supercups, einer sehr erfolgreichen Meisterschafts-Hauptrunde und schliesslich dem Erreichen des Halbfinals bewies die erste Mannschaft, dass sie sich zu Recht unter den Top 4 in der Schweiz etabliert hat. Wir freuen uns auf die nächste Saison, in der wiederum talentierte Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ins Fanionteam integriert werden.

 

An die Gastgeber des Golf-Restaurants geht ein herzliches Dankeschön für ein feines Mittagessen und einen tollen Service. 


HSC Clan-Talk:  HSC Suhr Aarau zum Thema  «Erkenntnisse und Ausblicke»

Wir alle vermissen unsere persönlichen Begegnungen und Gespräche anlässlich der Lunchanlässe, ebenso wie die Anwesenheit an spannenden Heimspielen des HSC Suhr Aarau in der Schachenhalle. Immerhin nehmen wir mit Genugtuung und Freude zur Kenntnis, dass der HSC in der laufenden Qualifikation im 4. Rang (zwischen-)klassiert ist. Mit einem Sieg in den beiden letzten ausstehenden Spielen gegen GC Amicitia und HC Kriens kann diese Klassierung gehalten werden. Dies wäre mit einem Heimvorteil für die bevorstehenden Playoff-Spiele verbunden.

 

Als Einstimmung dazu publizieren wir unseren HSC Clan-Talk mit dem HSC Suhr Aarau zum Thema Erkenntnisse aus der Vorrunde und Ausblick auf die Playoffs. 


02.12.2020

Clan-Lunch im Hotel aarau-WEST in Oberentfelden

Unter Einhaltung aller Auflagen in Zusammenhang mit Covid-19 haben sich etwas unter 50 CLAN-Mitglieder im Golfrestaurant Aarau West getroffen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist «netzwerken» von enormer Wichtigkeit, daher hat der Vorstand CLAN die Durchführung bewusst und einstimmig beschlossen. 

 

Als Referentin durften wir die 1994 geborene Profi-Karateka Elena Quirici aus Schinznach-Dorf begrüssen, welche mehrfache Medaillengewinnerin an internationalen Wettkämpfen und aktuell die Nummer ZWEI in ihrer Disziplin ist. Eindrucksvoll und äusserst sympathisch hat sie uns von ihrem grossen Ziel, den olympischen Sommerspielen und ihrem Weg dahin, berichtet. Was es als Spitzensportlerin bedeutet, wenn Olympia «coronabedingt» verschoben wird und welchen Trainingsalltag sie absolviert, waren sehr spannende Aus- und Vorführungen. Es war ein grandioser Anlass mit einer Athletin, welche grosses Lob und Anerkennung verdient. Wir wünschen Elena Quirici weiterhin viel Erfolg und, falls die olympischen Sommerspiele im kommenden Jahr 2021 in Tokyo stattfinden, goldiges Metall und bleibende Erlebnisse. 

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Crew des Golfrestaurants, welche in allen Belangen Toparbeit geleistet hat. Sowohl die Begrüssung mit unmittelbarer Begleitung an den Sitzplatz, die mit grosszügigem Abstand platzierten 4er-Tische, wie auch das überaus feine Mittagessen haben die Teilnehmenden begeistert. 


26.10.2020

Clan-Lunch im Gasthof Schützen in Aarau

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation waren am 26.10.2020 nur 35 Clan-Mitglieder anwesend (angemeldet waren über 50 Personen).

 

Vom HSC Suhr Aarau durfte Jürg Kaufmann die Herren Marco Porta und Toni Kern begrüssen. Marco Porta ist HSC-Vorstandsmitglied und zuständig für den Verein. In seine Zuständigkeit fällt auch der Junioren/Nachwuchsbereich. Toni Kern ist seit der Saison 2020/21 vollamtlicher Nachwuchstrainer und zuständig für diverse Juniorengefässe, vor allem aber für die Leistungsgefässe im Bereich Elite.

 

Die Referenten berichteten, dass der HSC heute über 8 Juniorenmannschaften verfügt (U-13 bis U-19), 5 Juniorinnenmannschaften unter dem Namen HSG Aare Land und über das Mini-Gefäss (U-7 bis U-11). 

 

Schon seit vielen Jahren gilt der Nachwuchsbereich des HSC als gesamtschweizerische Nachwuchsschmiede, woraus bereits zahlreiche Nationalspieler entsprungen sind. Auch in der aktuellen 1. Herrenmannschaft des HSC figurieren diverse Spieler, die aus dem eigenen Nachwuchs rekrutiert werden konnten. Entsprechend fliesst ein grosser Budgetbetrag vom Verein in den Nachwuchs. Es handelt sich dabei um einen sehr gut investierten Geldbetrag.

 

Nach den äusserst interessanten Informationen über den aktuellen Stand des HSC durften die Gäste ein wunderbar zubereitetes Menü geniessen in einer angenehmen Wohlfühl-Atmosphäre.


16.09.2020

Clan-Lunch im Hotel aarau-WEST in Oberentfelden

Wabo Weber begrüsste rund 60 Personen nach dem Networking im Sitzen und übergab das Wort der Sängerin mit Herz und starker Stimme, Marie Louise Werth. 

 

Die Bündner Lady und Vollblutmusikerin aus Disentis brachte den Anwesenden mit ihrem Referat das Wahnsinnsinstrument, die menschliche Stimme, näher. Begleitet von ihren heiss geliebten Klaviertasten begeisterte sie die Teilnehmer und veranschaulichte auf sehr eindrückliche Weise, wozu die menschliche Stimme in der Lage ist. Unter grossem Applaus überreichte ihr Wabo Weber das Referenten-geschenk als Dank.

 

Die Crew des Golfrestaurant aarau-WEST verwöhnte danach auf gewohnt professionelle Weise alle Anwesenden mit einem vorzüglichen Wildmenü, bevor die nächste Termine einmal mehr zum Aufbruch riefen.

CLAN HSC 

5001 Aarau

info@clan-hsc.ch

CLAN HSC - das Business-Netzwerk des HSC Suhr Aarau